Ferienspaß

Das Ferienspaß-Team, Sandra Schlenker und Tatjana Treiber, koordiniert sehr gerne die tollen Aktionen, welche in den Sommerferien von Vereinen, Firmen, Organisationen und auch Privatpersonen angeboten werden. Sie freuen sich schon auf die nächste Saison.

Wenn auch Sie Ferienspaß-Anbieter werden möchten, kontaktieren Sie uns.

Rückmeldungen über Ihre Erfahrungen mit dem Ferienspaß, Anregungen, was geändert werden könnte oder auf jeden Fall beibehalten werden soll, nehmen wir sehr ernst und berücksichtigen diese bei der Planung der beliebten Kinder-Sommeraktionen.

Sudo - das Maskottchen vom Ferienspaß

Im Frühling laden wir die Anbieter zum Netzwerktreffen ein.

 

Tatjana Treiber
 
Ferienspaß

07247 963 223
ttreiber@atelier-prisma.de

 

Ferienspaß 2017

Wir freuen uns, dass wir im Jahr 2017 mit über 40 Angeboten den Kindern unserer Gemeinde ein sehr interessantes Programm zur Mitgestaltung ihrer Sommerferien anbieten konnten.

Wir bedanken uns bei allen Helfern der Vereine und Organisationen sowie bei allen Privatpersonen, die sich hierzu Gedanken gemacht und Mühe gegeben haben und hoffen, dass alle mit dem Ablauf ihrer Veranstaltung zufrieden waren und einen schönen Tag mit den Kindern verbringen konnten.

Ebenso bedanken wir uns bei den Kindern für ihr Interesse und ihre Teilnahme beim Ferienspaß 2017! Wir hoffen, ihr hattet superviel Spaß und seid im nächsten Jahr auch wieder dabei!

Sandra Schlenker und Tatjana Treiber hatten ein paar Neuerungen bei der Organisation des Ferienspaßes überlegt, die gemäß den bisherigen Rückmeldungen von Familien und Vereinen gut angekommen sind.
Um den Ferienspaß mehr Familien als bisher zugänglich machen zu können, haben wir auf die bisherige Schutzgebühr für das Programmheft verzichtet.

Das Programm haben wir hier auf der Homepage veröffentlicht, und jeder konnte das Angebot anschauen und auswählen, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Dadurch haben wir Kinder dabei, die sich nur ein, zwei oder drei Programmpunkte ausgesucht haben.

Insgesamt hatten sich in 2017 118 Kinder statt bisher 80 bis 90 angemeldet. Ein schöner Erfolg. Bei der Anmeldung zum Ferienspaß konnten die Kinder 10 Veranstaltungen auswählen und dabei angeben, welche Programmpunkte ihnen besonders wichtig waren. So haben wir bei der Einteilung zunächst jedem Kind seinen wichtigsten Wunsch erfüllt, dann den 2t-wichtigsten u.s.w..

In 2018 wollen wir zusätzlich noch mal 14 Tage Zeit freilassen zwischen der Einteilung und der Ausgabe der Ferienpässe an die Kinder, damit wir im Amtsblatt noch mal die Veranstaltungen angeben können, bei denen noch Plätze frei sind.
Eine weitere Neuerung war, dass die Kommunikation bei Absagen, z.B. wegen Krankheit, direkt zwischen Familien und Vereinen stattgefunden hat. Das hat vieles erleichtert, ging einfach schneller und hat den Vereinen mehr Flexibilität geboten. Auch in diesem Punkt haben wir sehr positive Rückmeldungen.
Wir hoffen, dass alle zufrieden waren und freuen uns schon auf das nächste Jahr!  

In der Zeit vom 21.08. bis 07.09.2017 finden die Ferienspaßaktionen mit Spiel, Spaß, Sport, Ausflügen, Basteln und vielem mehr statt.   

Wir freuen uns sehr, dass sich 118 Kinder zum Ferienspaß in 2017 angemeldet haben. Leider konnten dadurch nicht alle Wünsche berücksichtigt werden.

Eine Übersicht über die einzelnen Programmpunkte findet ihr in unten stehendem Link.
Bei einigen Angeboten benötigt ihr die Einverständniserklärung Eurer Eltern. Das Geld für die einzelnen kostenpflichtigen Veranstaltungen sind bei der Abholung der Ferienspaß-Pässe an der Rezeption im Rathaus zu zahlen.

Wir freuen uns mit euch auf einen hoffentlich tollen Sommer und
sehr viel Ferienspaß!

Sudo - das Maskottchen vom Ferienspaß
 

Mit seinen zahlreichen Veranstaltungen verspricht der Ferienspaß 2017 „Neues lernen, Freunde finden und Spaß haben“ für die Kinder in Eggenstein-Leopoldshafen.

Abschlussfest

Am 7.9., Donnerstag, haben die Kinder, die am Ferienspaß 2017 teilgenommen haben, und die Helfer von Seiten der Vereine und Organisationen, die Zeit hatten zu kommen, zusammen den erfolgreichen Abschluss des Ferienspaß-Programmes gefeiert.

Es gab für alle Hot Dogs und Getränke. Für die Kinder wurde eine Kinder-Disco veranstaltet (vielen Dank an meine Söhne Adrian und Merlin für das Zusammenstellen der Musik), die Kinder konnten sich im Jonglieren versuchen und sich zum Andenken ein T-Shirt mit dem Maskottchen „Suro“ bemalen. Suro das Pteranodon, ein Flugsaurier, der seit diesem Frühling das Maskottchen des Ferienspaßes ist. Zwischendurch kam der Clown Dodo vorbei und bezauberte uns mit Riesenseifenblasen und Springmäusen.

Die Abschlussveranstaltung war so geplant, dass die Kinder viel Zeit zur eigenen Gestaltung und zum selber aktiv werden hatten. Es war also kein lückenloses Programm geplant. Die Kinder sollten Gelegenheit haben, Freunde zu treffen, sich einfach zu unterhalten, eventuelle neue Freunde vom Ferienspaß wiederzusehen und selber schauen, was von den angebotenen Aktivitäten sie mitmachen möchten und wann.

Zuletzt war ich vor der Veranstaltung etwas unsicher, ob mein Konzept aufgeht, oder ob den Kindern doch die Zeit lang wird. Dann schienen aber doch alle beschäftigt zu sein und Spaß zu haben, und ich glaube und hoffe, das Fest hat den Kindern gut gefallen. So musste z.B. ein 6-jähriger Junge am Schluss sein T-Shirt mit nach Hause nehmen, weil er an dem Nachmittag einfach keine Zeit gefunden hatte, es zu bemalen. Er war zu sehr mit Spielen mit seinen Freunden beschäftigt.

In diesem Zusammenhang wäre es sehr spannend für mich, noch mehr darüber zu erfahren, wie die Kinder das Fest fanden. Ich würde mich daher sehr über die Meinung der Kinder unter der E-Mail Adresse ttreiber@atelier-prisma.de freuen.

Im Bereich der Disco hatten wir schmale Rollen mit Krepp-Papier ausgelegt, einfach damit die Kinder in Bewegung kommen. Das hat gut funktioniert und wir wollen ein paar Fotos von den vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten des Krepppapiers zeigen.

Ich hoffe, dass auch diejenigen, die von Seiten der Vereine mit eingeladen waren, Spaß am Abschlussfest hatten. Leider waren wir so eingespannt, dass wir nicht sehr ausführlich dazu gekommen sind, Sie nach Ihren Erfahrungen und Anregungen zu fragen.

Wir holen das aber im Frühling bei unserem nächsten Netzwerktreffen nach. Wenn Sie mir vorab per E-Mail einen kurzen Erfahrungsbericht zukommen lassen möchten, freue ich mich sehr darüber – gerne auch mit Fotos Ihrer Veranstaltung.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch sehr herzlich für Ihre Beteiligung am Ferienspaß bedanken – dafür, dass Sie sich die viele Zeit genommen haben, Ihre Aktionen zu planen und durchzuführen, um den Kindern unserer Gemeinde einen schönen Ferientag zu gestalten.

Vielen Dank auch an Helfer, die mir beim Abschlussfest geholfen haben. Ihr wart einfach super!
Tatjana Treiber

 

Dank des Engagements der örtlichen Vereine, Firmen, Institutionen und Privatpersonen kann ein erlebnisreiches und buntes Programm in den Sommerferien angeboten werden. 

Die Ferienspaßaktion wird seit 2017 seitens der Gemeindeverwaltung von Sandra Schlenker vom Fachbereich Soziales und Tatjana Treiber organisiert.
Tatjana Treiber ist Jugendbeauftragte des Ortskartells Eggenstein-Leopoldshafen und organisiert das große Kinderfest im Bürgerpark. Sie ist Vorsitzende des Kulturvereins, zu welchem auch die Leobande gehört und hat beste Kontakte zu Menschen, die sich gerne für Kinder engagieren, weil sie dies selbst schon seit Jahren tut.
Als Jugendbeauftragte des Ortskartells ist sie eng mit den Vereinen verzahnt und die Vereine sind eine wichtige Stütze des Ferienspaßes.

Orga-Team vom Ferienspaß
 
Wappen der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen

Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen
Friedrichstraße 32 • 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
T: 0721 97886-0 • F: 0721 97886-23 • E: info@egg-leo.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8.00-12.30 Uhr • Do 14.00-18.00 Uhr
Eggenstein-Leopoldshafen in Facebook